Frühbeet Hochbeet Ursula im Sommer

Durch den frühen Anbau und das beschleunigte Wachstum, ist der Ertrag im Hochbeet – 2 bis 3 mal so hoch wie im vergleichbaren Garten, wobei Unkraut nur sehr eingeschränkt vorkommt. Die Bewässerung schützt das Gemüse und die Kräuter im Hochbeet vor dem Austrocknen. Die komfortable und leicht zu bedienende Bewässerung besteht, neben dem Aluminium-Traggestell, ausschließlich aus Markenkomponenten der Firma GARDENA und umfasst: Wasserführungsschlauch mit Spritzdüsen, einen Druckminderer auf 1,2 bar damit das Gemüse schonend besprüht wird, einen regelbaren Mengenhahn um die Sprühintensität und den Sprühkegel zu regeln. Jedes unserer Hochbeete – Frühbeete hat serienmäßig einen Anbauaufsatz, der Ihnen auch nachträglich ein Aufrüsten der Bewässerung ohne Umbaumaßnahmen ermöglicht. Die Abdeckung wird in den Sommermonaten nur bei Hagel, Sturm und Schlagregen benötigt, um Ernteausfälle zu verhindern. Durch die spezielle Beschichtung der Wandelemente des Hochbeets wird das Einsteigen von Schnecken verhindert. Mittels des Mausgitters werden Nager von unten her blockiert. Wer auch noch Maulwurfsgrillen als Gartenbewohner aufweisen kann, der sollte unser spezielles Maulwurfsgrillengitter für das Hochbeet nicht einlegen vergessen.

Eine weitere Möglichkeit der leichten Beschattung und als Schutz vor Hagel, Vögel, Rehe, Katzen udgl. bieten unsere Schutznetze für das Hochbeet Ursula , die einfach über den Gurkenträger gespannt werden. Die Befestigung am Hochbeet erfolgt ebenfalls über die Einhängebolzen. Damit ist im Hochbeet für ausreichend Schutz und Belüftung gesorgt und es kommt zu keinem "Verbrennen" der Pflanzen.