Kompo Presse:

Der neue Fermentationskomposter arbeitet mit Druck und Fermentation

  • Durch Verdichtung kann eine grosse Menge organischer Abfälle untergebracht werden
  • Fermentationszeit: 3-6 Wochen
  • Keine Eier von Schädlingen – kein Ungeziefer
  • Erzeugen Sie eigenen, hochwertigen Kompost
  • Kein Strom, nur ein Gartenschlauch ist nötig

Verzinkt und Pulverbeschichtet in folgenden Farben:

  • RAL 6029 Minzgrün
  • RAL 9006 Weissaluminium
  • RAL 7016 Anthrazitgrau

KompoPressAussenmasse: (B/T/H)
80cm x 110cm x 180cm

Kompostraummasse: (B/T/H)
75cm x 75cm x 95cm

Wieso Fermentations-Verrottung statt Fäulnis-Verrottung?

Fermentation ist gegeben, wenn unter Luftabschluss (anaerob) mit organischem Material durch Gärungsmikroben ein, mit Nährstoffen angereichertes, Produkt erzeugt wird. Wie z.B. bei der Erzeugung von Sauerkraut, welches nach der Fermentation höhere Anteile an Vitaminen, Fermenten, Enzymen etc. aufweist als das frisch geerntete Kraut vom Garten. Fermentierter Kompost riecht leicht säuerlich wie Sauerkraut und enthält keine Fäulnisbakterien.

Kompostieren leicht gemacht durchKompoPress -Fermentierung

Bodenverbesserung ist das Schlagwort, mit dem sich ambitionierte Kleingärtnerinnen und Kleingärtner vom Frühjahr bis in den Spätherbst hinein befassen. Uns Menschen hält eine ausgewogene Ernährung fit und gesund. Für unsere Gartenpflanzen ist es der Kompost, mit dem wir ihnen ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stellen. Sie beflügeln durch seine Inhaltsstoffe ihr Wachstum und sind abwehrfähig gegen Schädlinge und Pilzbefall. Gemüse- und Obstpflanzen belohnen unsere Mühen mit reichhaltigen Ernten qualitativ hochwertiger Früchte. Blühwunder hingegen bedanken sich für Kompostgaben mit einem andauernden, reichhaltigen Blütenflor.
Kompostieren ist jedoch mit einem großen Arbeitsaufwand verbunden. Das verrottende Material muss mehrfach im Jahr umgeschichtet und feucht gehalten werden. Nicht jedes pflanzliche Material eignet sich für die Aufbereitung in einem herkömmlichen Fertigkomposter. Darüber hinaus dient die Kompostierung im Garten auch als hervorragende Brutstätte für Schadinsekten und Schnecken, die dort ihre Eier ablegen. Muss das sein – lässt sich die Kompostierung nicht effizienter vollziehen?

Kompostierung mit der Kompo Presse ist spielend leicht und effizient

Die herkömmliche Kompostierung vollzieht sich auf der Grundlage von Fäulnisprozessen und Verrottung. KOMPO Presse hingegen ist ein neuartiger Fermentierungskomposter. Sein Prinzip lässt sich mit der Herstellung von Sauerkraut vergleichen, bei der mithilfe von Druck und Wasser Fermente freigesetzt werden. Sieschonen die enthaltenen Nährstoffe und stehen in fertiger Form gänzlich zur Verfügung. Beim Sauerkraut ist dies eine hochwertige Speise für uns Menschen. Im Kompost hingegen bilden die Fermente einen sauren ph-Wert von 3,5 bis 3,8. In diesem Milieu können sich keine Schädlingslarven, Schneckeneier und Unkrautsamen entwickeln. Bei der Ausbringung des fertigen Kompostes im Garten erfolgt die Neutralisierung mit dem ohnehin erforderlichen Gartenkalk. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • geringer Platzbedarf für viel organisches Ausgangsmaterial durch Pressverfahren
  • fertiger Fermentkompost in den Sommermonaten bereits nach 3 bis 4 Wochen
  • kein Umschichten erforderlich
  • kein Geruch durch Fäulnisbakterien
  • kein Befall des Kompostes durch Schädlinge und Unkrautsamen

Ein Komposter, der in jedem Garten seinen Platz findet

Der Fermentationskomposter Kompo Presse besteht aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech. Sein viereckiger Kubus in wahlweise minzgrüner, aluminiumweißer oder anthrazitgrauer Farbe erhält durch vier Standfüsse einen sicheren Stand. Das organische Material wird durch einen großen Einfüllschacht eingeworfen und mit Wasserdruck im Inneren des Fermentierungskomposters gepresst. Die Kompo Presse benötigt keinen Strom und das Gartenwasser kann nach der Verpressung weiter verwendet werden. Die Fermentierung bei der Verpressung ermöglicht die Herstellung großer Mengen von Kompost, die anschließend sofort ausgebracht oder bis zur Verwendung gelagert werden können. Kein Umschichten, kein Sieben, kein Schädlingsbefall – kompostieren Sie mit der Kompo Presse und geniessen Sie jeden schönen Gartentag ohne mühevolles Plagen.